Gimp Tutorial
einfacher Gimp lernen mit Video

Bilder beschneiden und fehlende Bereiche ergänzen mit GIMP

Oft hat man auf einem Bild zuviel "Rand", der nichts zur Bildaussage beiträgt. Diesen Rand möchte man wegschneiden. Und i.d.R. wird man das Beschneiden nach dem Drehen von Bildern benötigen.

Ein Bild kann sehr einfach beschnitten werden und sollten Bildteile fehlen (was gerne dem Drehen vorkommt), können diese über das Stempelwerkzeug ergänzt werden. Im folgenden Beispiel im Video fehlt am linken unteren Eck am Boden ein Stück. Dieses Stück, auf dem normalerweise Sand auf diesem Bild wäre, wird über das Stempelwerkzeug erzeugt, sprich geklont.

Bildmaterial zum Nachvollziehen des GIMP-Tutorials

Zum Nachvollziehen des gezeigten GIMP-Beispiels können Sie das im Video genutzte Bild hier herunterladen (mit rechten Maustaste auf folgenden Link klicken und speichern unter):
bilder/kugelfischponny-fehlender-bereich.png (3.7 MB)


Gimp Buchempfehlungen: